FANDOM


Yoda.jpg

Großmeister Yoda

Die Jedi sind Leute die die Macht kennen und benutzen. Bekannte Jedi sind Obi-Wan Kenobi und Yoda. Es gibt:


Jedi Padawane: nach einem Einführungstraining werden die Jünglinge zu einem Jedi gebracht, der ihn ausbilden wird.


Jedi Ritter: nachdem sie eine Prüfung bestanden haben, werden sie zu Jedi Rittern. Sie werden nicht mehr trainiert und können selbst Padawane ausbilden.


Jedi Meister: diese Jedi sind Jedi Ritter die sehr machtvoll und intelligent sind.

Jedi Rat Person: diese Jedi müssen nicht, sind aber meistens Meister. Sie sind die bedeutendsten Jedi. Zusammen entscheiden sie wichtige Dinge, wie ein Jedi Ritter zum Jedi Meister "befördern".


Jedi Großmeister: es gibt immer nur einen. Er ist sozusagen der "Chef" des Jedi-Rates.


Die Jedi haben schon seit, langer, langer Zeit ein Konflikt mit den Sith.


Die Jedi haben andere Vorstellungen von der Macht als die Jedi. Nein, kein Theater, sondern die Jedi sagen, dass sie die Werkzeuge der Macht sind, anders als die Sith, die meinen es genau umgekehrt. Außerdem benutzen die Sith Rache als Macht, so dass sie andere Machtkenntnisse haben als die Jedi. Einige Jedi denken, dass die dunkle Seite (Sith) besser ist und wenden sich ihr zu, wie z.B. Count Dooku oder Anakin Skywalker.
Evil-anakin.jpg

der Jedi Anakin Skywalker wird zum Sith Darth VAder

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki